Diebstahl aus dem Auto: Was ist versichert?

Generell sollten Wertgegenstände nicht im Auto verbleiben, egal, ob nun bei Einkaufsfahrten zu Hause oder auf Reisen im Urlaub. Denn nicht alle Fahrzeug- und Zubehörteile sind versichert, wenn ins Auto eingebrochen und Diebe Sachen aus dem verschlossenen Pkw entwenden. Erstattet wird dann meist lediglich der Zeitwert und in der Regel nicht der Neupreis der gestohlenen Geräte. Welche Teile und Geräte gegen Diebstahl in der Teilkasko versichert sind, welche nur gegen Beitragszuschlag mitversichert werden können und welche grundsätzlich bei Verlust nicht erstattet werden, zeigt nachfolgende Auflistung.

Für Pkw

Ohne Beitragszuschlag mitversicherte Teile

  • Heckgepäck- und Dachträger
  • gesetzlich vorgeschriebenes Zubehör, beispielsweise Zubehör zur Pannenhilfe
  • Fotoapparate bis 60 €

 

Ohne Beitragszuschlag, aber abhängig vom Gesamtneuwert mitversicherte Teile

  • Fernseher inkl.  Antenne
  • Funkanlage inkl. Antenne
  • Telefon inkl. Antenne
  • Radioanlage inkl. Lautsprecher
  • Navigations- und andere Verkehrsleitsysteme inkl. Navigationssoftware auf CD, DVD oder Speicherkarten
  • Mikrofon und Lautsprecheranlagen

Voraussetzung ist, das die oben genannten Teile fest im Fahrzeug eingebaut oder mit dem Fahrzeug durch entsprechende Halterungen fest verbunden sind. Mobilen Gerätschaften zählen also nicht dazu. Die Höhe des Gesamtneuwertes erfragen Sie bitte bei Ihrem Versicherer.

 

Nur gegen Beitragszuschlag mitversicherte Teile

Einige Teile, wie zum Beispiel zugelassene Veränderungen am Fahr- oder Triebwerk, die der Leistungssteigerung bzw. der Verbesserung der Fahreigenschaften dienen, sind nur gegen Beitragszuschlag mitversichert. Hierzu gehören auch Beschläge und Beschriftungen, Spezialaufbauten und Dachkoffer. Befragen Sie hierzu Ihren Versicherer.

 

Für Motorräder

Ohne Beitragszuschlag mitversicherte Teile

Schutzhelme ohne Lautsprecher bzw. Funkanlagen für Zweiradfahrer, sofern diese über eine abgeschlossene Halterung fest mit dem Zweirad verbunden sind.

Ohne Beitragszuschlag, aber abhängig vom Gesamtneuwert mitversicherte Teile

Schutzhelme mit Lautsprecher bzw. Funkanlagen für Zweiradfahrer, sofern diese über eine abgeschlossene Halterung fest mit dem Zweirad verbunden sind.

 

Nur gegen Beitragszuschlag mitversicherte Teile

Hierzu gehören Beiwagen, Spezialaufbauten sowie Veränderungen am Rahmen, der Gabel oder dem Motor. Des Weiteren nicht serienmäßige Auspuffanlagen, Chromteile, Teile aus Karbon, Kohlefaser, Titan und Alu und weitere. Die genaue Teileliste erfragen Sie bei Ihrem Kfz- Versicherer.

 

Nicht versichert

Grundsätzlich nicht versichert sind mobile Navigationsgeräte, Handys, das Smartphone, der Laptop – also alles mobile, was nicht ins Auto gehört. Hierzu zählt ebenso das Zubehör für genannte Geräte, wie beispielsweise Ladegeräte, Halterungen und ähnliches. Auch Gepäck, das sich im Auto befindet ist nicht gegen Diebstahl geschützt. Hier könnte eine Reisegepäckversicherung helfen, die aber auch nicht zahlt, wenn das Gepäck über Nacht im Auto zurückgelassen und dann geklaut wird. Zum Gepäck gehören auch Kleidungsgegenstände, also Taschen, Handtaschen und Geldbeutel.

Bitte beachten Sie, dass sich aufgrund der unterschiedlichen Tarife der Kfz-Versicherer Abweichungen zu den oben gemachten Erläuterungen ergeben können. So bieten manche Versicherungsunternehmen unterschiedlichen Pakete mit abweichenden Leistungen an (Standard/Premium, Basic/Classic, …).