Die Hannoversche Direkt bietet jetzt auch Hausratversicherungen an

Hannover (ots) - Nach dem erfolgreichen Start als Kfz-Versicherer im Oktober 2007 bietet die Hannoversche Direkt jetzt auch die Hausratversicherung im Direktvertrieb an. Seit dem 1. April ist das neue Angebot am Markt. Es entspricht der Strategie des Direktversicherers, leistungsstarke Produkte über Internet und Telefon zu vertreiben.

Auch hier wirbt die Hannoversche mit Anke Engelke, die unmissverständlich rät: "Besser schnell direkt abschließen." Wie in der Kfz-Versicherung bietet die Hannoversche Direkt mit der Hausratversicherung ein günstiges Produkt an, das trotzdem auf besondere Leistungen nicht verzichtet. Beispiele hierfür sind:

 

  • Verzicht auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit bis 5.000 Euro.
  • Überspannungsschäden durch Blitz sind mitversichert.
  • Umzugskosten bei Unbewohnbarkeit der Wohnung sind enthalten.
  • Außenversicherung bis 15% der Versicherungssumme.
  • Datenrettungskosten werden erstattet.
  • Auch wenn nachts aus dem Kfz etwas gestohlen wird, ist dies mitversichert.
  • Diebstahl von Kinderwagen und Krankenfahrstühlen
  • Diebstahl von Gartenmöbeln und  -geräten sowie Wäsche auf dem versicherten Grundstück ist versichert.

 

Auf Wunsch können auch noch der Mobilitätsbaustein für Reisegepäck, die Glasversicherung und die Fahrraddiebstahlversicherung mit hinzu gewählt werden.

Wie wenig die neue Hausratversicherung der Hannoverschen Direkt kostet, kann einfach und schnell im Internet ( www.hannoversche-direkt.de ) berechnet werden. Der Tarifrechner ist mit wenigen Abfragen klar strukturiert und einfach zu handhaben. Natürlich gibt es auch für die Hausratversicherung wieder einen telefonischen Service für Angebote, Fragen zum Vertrag und im Schadenfall.