Berufsunfähigkeitsversicherung regelmäßig überprüfen


Arbeitnehmer, Selbstständige und Freiberufler, die ihre Arbeitskraft finanziell absichern wollen, nutzen eine private Berufsunfähigkeitsversicherung, die eine monatliche Rente übernimmt, wenn der Fall der Berufsunfähigkeit tatsächlich eintritt. Viele Versicherungsnehmer haben bereits vor Jahren entsprechend vorgesorgt und einen BU-Vertrag beim Versicherer ihrer Wahl abgeschlossen. Wie in vielen anderen Bereichen des täglichen Lebens auch gibt es in der Versicherungswirtschaft allerdings stetige Veränderungen, die für eine verbesserte Vorsorge der Versicherungsnehmer sorgen sollen. Diese Änderungen beziehen sich in vielen Fällen aber häufig nur auf Neuverträge. Altverträge, die vor vielen Jahren abgeschlossen wurden, können von diesen Neuerungen in der Regel nicht profitieren und verharren in den alten, meist verbraucherunfreundlichen Bedingungen.


Es ist daher notwendig, jährlich einen Versicherungs-Check durchzuführen, in dem nicht nur die private Hausratversicherung und die Haftpflichtversicherung einbezogen werden, sondern der auch die private Berufsunfähigkeitsversicherung einschließt. Auch sie unterliegt stetigen Veränderungen. So wundert es kaum, dass Verträge, die bereits seit mehreren Jahren bestehen, nicht mehr den heutigen Anforderungen an eine moderne Versicherung entsprechen und daher möglichst verändert werden sollten. Ist eine solche Veränderung nicht möglich, besteht alternativ auch die Möglichkeit, den vorhandenen Vertrag mit einer Frist von drei Monaten zum jeweiligen Ende des Versicherungsjahres zu kündigen und einen Neuabschluss zu tätigen.


Wichtige Details, die Versicherungsnehmer bei der Überprüfung ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung beachten sollten, ist der Verzicht auf die abstrakte Verweisung, sodass keine Verweisung in andere Berufe erfolgen kann. Auch die Tatsache, dass die BU-Rente im Ernstfall rückwirkend und bereits ab dem Vorliegen einer 50 %-igen Berufsunfähigkeit ausgezahlt wird und dass ein Prognosezeitraum von sechs Monaten für diese Zahlungen ausreichend ist, sprechen für einen erstklassigen Vertrag, der durchaus zu empfehlen ist.


Attraktive Policen für die Absicherung der Arbeitskraft finden sich im Berufsunfähigkeitsversicherung-Rechner, der kostenlos und völlig unverbindlich auf verschiedenen Vergleichsseiten genutzt werden kann. In wenigen Minuten stellt er unterschiedliche Policen gegenüber und zeigt so auf einen Blick, wo eine gute Berufsunfähigkeitsversicherung zu finden und abzuschließen ist.