FwDienste

Ratgeber in Versicherungsfragen

Experten-Tipps für Unwetter: Wie verhalte ich mich richtig und welche Versicherung zahlt im Schadenfall?

Wie schütze ich mich vor Hagel?

Schließen Sie bei einem Unwetter in Haus oder Wohnung Fenster, Türen und Rollläden. Falls noch die Zeit ist, sollten Fahrzeuge sicher abgestellt werden, am besten in die Garage oder unter einen nach oben geschützten Unterstand. Falls es sich vermeiden lässt, sollte man die Wohnung während des Hagels nicht verlassen. Sichern Sie auch Ihren Garten oder Balkon. Fahren Sie die Markise ein, schließen Sie den Sonnenschirm auf dem Balkon. Bewegbare Pflanzkübel oder Balkonkästen sollten unter das Terrassendach oder in die Wohnung gestellt werden.

Welche Versicherung zahlt im Schadenfall?

VersicherungsschädenDie Wohngebäudeversicherung kommt für Hagelschäden am Haus auf, wie zum Beispiel durch Hagel zerschlagene Dachziegel, beschädigte Fenster oder Rollläden. Wichtig ist, dass das Risiko Sturm/Hagel auch mitversichert wurde. Hauseigentümer, deren Gärten durch Hagel schwer beschädigt wurden, können aufatmen, wenn sie eine Allianz Wohngebäude-Versicherung Optimal abgeschlossen haben.

Hier sind auch die Aufräumkosten für durch Sturm entwurzelte oder abgeknickte Bäume auf dem Versicherungsgrundstück mitversichert. Sollte der Garten durch den Sturm oder Hagel so schwer beschädigt worden sein, dass eine natürliche Regeneration nicht zu erwarten ist, übernimmt die Allianz auch die Wiederbepflanzung mit jungen Trieben. "Viele unserer Kunden besitzen ein Einfamilienhaus mit Garten. Für sie ist dieser Baustein besonders wichtig", sagt Thomas Pleines, Vorstandvorsitzender der Allianz Versicherungs-AG.

Immobilien und Autos richtig absichern

Die Hausratversicherung übernimmt die Wiederbeschaffungskosten (Neuwert), falls durch den Hagel das Mobiliar beschädigt wird, beispielsweise wenn der Hagel zunächst das Dachflächenfenster und dann die darunter stehende Kommode zerstört.

Treffen Hagelkörner auf ein Auto, hinterlassen sie oft Beulen oder zerschlagen Scheiben. Die finanziellen Folgen bezahlt die Kfz-Teilkaskoversicherung abzüglich eines eventuell vereinbarten Selbstbehalts. Die Teilkaskoversicherung ist in der Vollkaskoversicherung enthalten – der Schadenfreiheitsrabatt der Vollkaskoversicherung wird bei Hagelschäden nicht belastet.

Was tun im Schadenfall?

Der Schaden sollte so gering wie möglich gehalten werden. Eine durch Hagel beschädigte Fahrzeug- oder Fensterscheibe sollte beispielsweise abgedichtet werden. Wer sich um die Organisation der Schadens-Beseitigung nicht selbst kümmern möchte, kann auf den kostenlosen Allianz Handwerkerservice zählen. "Auf Wunsch übernimmt er bei Schäden am Wohngebäude die Beauftragung, Koordination und Qualitätskontrolle der Handwerker. Die Abrechnung erfolgt direkt mit der Allianz", so Pleines.

Was auch immer der Hagel anrichtet: Die Allianz rät den Betroffenen, schnellstmöglich ihren Versicherungsvertreter zu informieren, damit dieser den entstandenen Schaden aufnehmen und dessen Regulierung einleiten kann.

Checkliste für die Schadenmeldung

Hilfreich sind bei der Schadenmeldung folgende Daten:

  • Versicherungsnummer
  • Was ist beschädigt und in welchem Umfang?
  • Eine erste Schätzung zur Schadenhöhe
  • Ggf. Fotos vom Schaden, aus denen der Schadenumfang hervorgeht
  • Telefonnummer für Rückfragen

 

Kostenlose Versicherungsvergleiche zur Wohngebäudeversicherung sowie Vergleiche zur Hausratversicherung finden Sie auf unseren weiterführenden Seiten.