Was ist gerecht? Deutschland zwischen Armutsbericht und Manager-Boni

0 0
Deutschland, Armutsbericht, Was ist gerecht, Manager-Boni, Boni, Bonuszahlungen

Was ist gerecht? Deutschland zwischen Armutsbericht und Manager-Boni

Die Bundesregierung hat am 06. März 2013 ihren Bericht "Lebenslagen in Deutschland" veröffentlicht. Mit diesem in der Öffentlichkeit nur Armutsbericht genannten Papier, hat die FDP es geschafft, die Armut in Deutschland abzuschaffen.

So wurden auf Druck der FDP einige wesentliche Teile des Textes einfach mal geglättet oder weggelassen. Der Satz, die aktuelle Einkommensentwicklung verletzte "das Gerechtigkeitsempfinden der Bevölkerung und kann den gesamtgesellschaftlichen Zusammenhalt gefährden", wurde ersatzlos gestrichen.

Das Argument der Regierung: Deutschlands Arbeitnehmern gehe es so gut wie nie zuvor.

Was der Armutsbericht aber auch nicht unter den Tisch kehren kann: Die reichsten zehn Prozent der Haushalte verfügen über 53 Prozent des gesamten Nettovermögens, während auf die untere Hälfte der Haushalte nur ein Prozent entfällt.

Die Diskutanten:

  • Patrick Bernau (Verantwortlicher Redakteur für Wirtschaft Online)

  • Rudolf Hickel (Publizist)

  • Dorothea Siems (Chefkorrespondentin für Wirtschaftspolitik)

  • Ulrike Winkelmann (Inlandschefin)

  • Moderation: Sonia Seymour Mikich