Bewertung:  / 0

hkk - Beitrag runter, Leistung rauf

Die hkk, eine der wohl günstigsten bundesweit wählbaren Krankenkassen, senkt den Zusatzbeitrag von 0,9 auf 0,4 Prozent. Doch sie punktet nicht nur in Bezug auf den Beitrag, sondern auch bei den Leistungen. Als Extra bietet die hkk Leistungen von mehr als 1.000 Euro für Naturmedizin, Schwangerschaft und Vorsorge und mit dem neuen Bonusprogramm bis zu 250 Euro für Zahnreinigung, Brillen und mehr.

Weiterlesen: hkk - Beitrag runter, Leistung rauf

Bewertung:  / 0

Autofahrer aufgepasst: Die wichtigsten Änderungen für 2015

Ab dem 1. Januar 2015 müssen sich Autofahrer auf einige neue Regelungen einstellen. Erleichterungen gibt es bei der Fahrzeugabmeldung und den Kfz-Kennzeichen. Verschärft dagegen wurden die Regeln für die Vergabe von Kurzzeitkennzeichen. Fahrer von Elektroautos müssen Änderungen bei der Kfz-Steuerbefreiung hinnehmen, erhalten jedoch im Gegenzug weitere Privilegien im Straßenverkehr. Neben der Anpassung der Typ- und Regionalklassen in der Autoversicherung, müssen neuzugelassene Benzin- und Dieselfahrzeuge strengere Abgasnormen einhalten.

Weiterlesen: Autofahrer aufgepasst: Die wichtigsten Änderungen für 2015

Bewertung:  / 0

Sonderkündigungsrecht: Kfz-Versicherung auch nach dem Stichtag noch kündbar

SonderkuendigungsrechtCoburg (ots) - Der vielbeschworene Stichtag zur Kündigung der Kfz-Versicherung, der 30. November, ist vorbei: Doch viele Autofahrer halten ihre Beitragsrechnung erst danach in den Händen und merken, dass sie für ihre Versicherung künftig tiefer in die Tasche greifen müssen. Wer sich über die Mehrkosten ärgert, kann trotzdem noch handeln. Durch das Sonderkündigungsrecht, das in allen Verträgen festgeschrieben ist, können Autofahrer auch noch zu einem späteren Zeitpunkt, zu einem günstigeren Anbieter wechseln.

Weiterlesen: Sonderkündigungsrecht: Kfz-Versicherung auch nach dem Stichtag noch kündbar

Bewertung:  / 4

Altersvorsorge: Unabhängige Beratung durch Deutsche Rentenversicherung und Verbraucherzentralen

Zum Abschluss eines Altersvorsorge-Vertrags wenden sich die meisten an ihre Bank, einen Versicherungsmakler oder andere Finanzdienstleister. Vorab sollten sich Verbraucherinnen und Verbraucher aber auch von unabhängiger Seite informieren lassen. Denn wer selbst gut Bescheid weiß, bekommt erfahrungsgemäß auch die bessere Beratung. Darauf weist die Initiative "Altersvorsorge macht Schule" hin, an der sich die Bundesregierung, die Deutsche Rentenversicherung und weitere Partner beteiligen.

Weiterlesen: Altersvorsorge: Unabhängige Beratung durch Deutsche Rentenversicherung und Verbraucherzentralen

Bewertung:  / 0

Kfz-Versicherung wechseln ohne Ärger

Wer seine Kfz-Versicherung wechseln möchte, um günstigere Beiträge und/oder bessere Leistungen zu bekommen, kann sich jetzt bereits informieren. Kfz-Versicherungen laufen bis zum 31. Dezember und können regulär mit einer Frist von 1 Monat zum Ablauf gekündigt werden. Die Kündigung muss also spätestens am 30. November beim Autoversicherer eingetroffen sein. Steigt der Beitrag, gibt es zusätzlich die Möglichkeit der außerordentlichen Kündigung. Auch wenn die Beitragsrechnung erst im Dezember kommen sollte, kann die Kfz-Versicherung dann immer noch innerhalb eines Monats gekündigt werden.

Weiterlesen: Kfz-Versicherung wechseln ohne Ärger